Innovationen & Trends auf der Partnerkonferenz der comTeam

Leipzig. Im ehemaligen Hotel de Pologne durften wir Anfang März einigen Vorträgen von Kollegen der IT-Branche lauschen.

Neben kurzweiligen Vorträgen, hat uns besonders der Vortrag über smarte und direkte Kommunikation mit Kunden von Herrn Maximilian Schiemann der ServerEye in unserer Arbeit bestärkt. Denn seit mehr als sieben Jahren können unsere Geschäftspartner bei Fragen oder Problemen nicht nur anrufen, sondern auch pfiffig und schnell Bildschirmkopien und Anfragen per eigenem Chat-System stellen.

Schnelle und direkte Kundenkommunikation

Wir haben das seit über acht Jahren bis heute mit unseren Remote-Management und -Monitoring-Werkzeugen umgesetzt und diese Art der Kommunikation wird sehr gerne von unseren Partnern, als auch unserem eigenen IT-Mitarbeitern im Support genutzt.

Work-Life-Balance als Erfolgsmodell wurde von Mike-Olaf Sartissohn vorgestellt. Mehr gesundes auf den Tisch und mehr Bewegung. So könnte man den Vortrag zusammenfassen. Am Ende füllt dieses Thema das halbe World-Wide-Web! Für unseren Teil können wir behaupten, dass wir neben einer sehr flexiblen Handhabung unserer Arbeitszeiten auch unseren Arbeitsalltag weitgehend stressfrei gestalten.

Unser proaktives Handeln verhilft nämlich nicht nur unseren eigenen Mitarbeitern zu einem stressfreien „IT-Leben“, sondern auch unsere Kunden und Geschäftspartner werden weitgehend von Überraschungen verschont. Eine volle Festplatte bringt schon seit vielen Jahrzehnten niemanden mehr bei uns um den wohlverdienten Feierabend. Eine umfassende Überwachung und ständige Weiterentwicklung der IT-Systeme unserer Geschäftspartner ist unsere Art von Work-Life-Balance.

Selbstverständlich gibt es aber auch bei Osthoff innovations den Obstteller und Kicker (als kleines Fitnessstudio), die Cola und der Besuch beim Fastfood-Experten um die Ecke darf aber in unserem IT-Work-Life-Balance-Programm nicht fehlen.

 

Wir sehen uns auf der nächsten Partnerkonferenz in Hamburg!
Kai Osthoff

in Allgemein
CLOSE
CLOSE