7 Schritte für die erfolgreiche Microsoft 365-Nutzung in deinem Unternehmen

Wie du Microsoft 365 in deinem Unternehmen erfolgreich einführst, kannst du in diesem Blogbeitrag nachlesen.

 

Mit Beginn der Pandemie stürzten sich viele Unternehmen panisch auf Tools und Anwendungen -hauptsächlich um Videocalls abhalten zu können. Dass diese jedoch ein breites Band an Optionen bieten, ist den meisten leider nicht bewusst. Viel Potenzial bleibt so leider auf der Stecke. Unsere Experten Kai und Andreas haben ihr Wissen in 7 einfache Schritte zusammengefasst und zeigen dir, wie du am besten Microsoft 365 in deinem Unternehmen einführst.

 

Erster Schritt: Lass dir helfen!

Auch wenn du in deinem Unternehmen bereits Microsoft 365 auf eigene Faust eingeführt oder du und dein Team euch gemeinsam durchgekämpft habt, hilft dennoch ein Blick von außerhalb…

 

Experten bringen nicht nur das nötige Fachwissen, sondern darüber hinaus auch Expertise über Branchengrenzen hinweg mit. Neben einer fachgerechten und ausführlichen Einführung werden du und dein Team durch andere Projekte inspiriert. Euer Blick auf die Tools und Möglichkeiten weitet sich und die Art des Einsatzes wird dynamischer und effizienter.

 

Zudem müsst ihr das Rad nicht neu erfinden. Experten wissen, welche Tools sich am besten für bestimmte Einsatzbereiche eignen. So spart ihr euch nicht nur Zeit, sondern nutzt auch die für euch bestmöglichen Optionen.

 

Häufig ist es so, dass das Selbstbild dem Fremdbild nicht vollständig entspricht. Vielleicht denkt ihr, dass ihr ein Produkt richtig gut einsetzt und aus dem Vollen schöpft, seid euch aber über die tatsächliche Vielfalt der Möglichkeiten und Optionen gar nicht bewusst. Zu sehen wie andere Unternehmen Tools einsetzen und andere Meinungen zu hören bringt neue Ideen und Vorteile.

 

Austausch löst vom Festhalten am Alten oder Bestehenden und öffnet neue Möglichkeiten.

 

Zweiter Schritt: Der Fisch stinkt vom …

Ob das Projekt Erfolg ernten wird, liegt zu einem großen Teil daran, ob die Führungscrew mit voller Überzeugung dahintersteht. Es ist nicht zielführend ausschließlich die Mitarbeiter an einer Einführung teilnehmen zu lassen und sich selbst davon auszuschließend. Grundlegende Veränderungen müssen gemeinsam durchgezogen und vorgelebt werden. Nur so kann der gewünschte Erfolg erreicht werden.

Außerdem solltet ihr beachten, dass es kein technisches Projekt ist. Viele Themen, die das Projekt betreffen, müssen auf Führungsebene geklärt werden und können daher nicht einfach an Mitarbeiter übertragen werden.

 

Dritter Schritt:  Bewusstsein schaffen

Dem gesamten Team muss die Sinnhaftigkeit der Veränderung einleuchtend sein. Klärt Fragen, wie warum ihr das Projekt in Angriff nehmen wollt und welche Vorteile es dem Unternehmen sowie den einzelnen Mitarbeitern schafft. Baut Ängste und Zweifel ab und überzeugt das ganze Team von den Vorteilen.

 

Über den vierten Schritt: Bestehendes übernehmen und den fünften Schritt: Kompetenzen erzählen dir Andreas und Kai im Video!

 

 

Sechster Schritt: Prüfstand aufbauen

Microsoft 365, Teams und Co sind im ständigen Wandel, daher solltet ihr ein regelmäßiges Review wiederkehrender Prozesse als festen Bestandteil integrieren.

 

Siebter Schritt: Befähigung schafft Sicherheit

Wissen schafft Sicherheit, daher solltest du deine Mitarbeiter im Umgang mit digitalen Tools ausreichend schulen. Sie werden so nicht nur sicherer in der Anwendung, sondern erkennen die Vorteile, die diese ihnen verschaffen, auch früher. Zudem solltest du unbedingt darauf achten, schwächere Mitarbeiter nicht abzuhängen oder nicht zu verlieren. Nicht allen fällt die Umstellung auf Anhieb einfach. In diesem Zuge ist es auch wichtig eine Fragekultur im Unternehmen zu etablieren. Deine Mitarbeiter haben so keine Scheu ihre Probleme anzusprechen und können sich gegenseitig unterstützen. Die Motivation geht nicht verloren, das ganze Team bleibt auf dem gleichen Stand und du vermeidest eine zu breite Wissensspanne unter den Mitarbeitern.

 

Extra-Tipp: Workshops

Frühzeitig eingesetzt zeigen Workshops für die Führungscrew die Vielfalt an Möglichkeiten und Ideen auf. Ihr werdet sicherer, überzeugter und selbstbewusster im Umgang, was sich auch auf deine und eure Mitarbeiter spiegelt.

Am besten schaust du gleich auf unserer Webseite vorbei und erkundest unser Workshop-Angebot!

 

IN DIESEM VIDEO geben dir Kai und Andreas zu jedem Schritt noch viele weitere Infos und machen am Ende eine richtig coole Ankündigung! Schaue JETZT vorbei!

CLOSE
CLOSE