Tag 1&2 #ooo365: ohne Homeoffice mit Microsoft 365

10 Tage out of office und trotzdem erreichbar? Christian Hömer von comTeam macht den Selbstversuch.

Unser geschätzter Kollege Christian Hömer wagt sich mit Microsoft 365, seinem Laptop und einem Tablet zwei Wochen aus dem Homeoffice. Beziehungsweise wird er von seinem Team verbannt. Der Test: kann man mit ausschließlich eben genannten Hilfsmittel den IT-Arbeitsalltag meistern? Das beinhaltet Meetings, Präsentationen, Kunden-Anrufe, und natürlich die Arbeit selbst.

Wir als eiserne New Work Verfechter sind fest davon überzeugt, dass man den Büro-Alltag mit Microsoft 365 problemlos gestalten kann.  Darum wird Kai als Experte während der Video-Reihe immer mal wieder ins Boot geholt, um Christian mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Aber wer weiß, vielleicht werden auch uns Probleme aufgezeigt, die uns noch nicht bewusst waren…

TAG 1 – Hardware Check mit Olli

Welche Hardware wird benötigt, um dieses Experiment bestmöglich und ohne Verluste zu meistern? Microsoft 365 Experte Olli berät Christian zu den notwendigen Geräten, Apps und Webseiten. Zusammen mit Christian sind jetzt sein Laptop, Tablet, Smartphone, Powerbank, Headset, Stativ und Campingsausrüstung unterwegs im Projekt #ooo365. Aber seht selbst:

Tag 2 – Die richtigen Apps zum Start

Auch wenn das Wetter nicht mitspielt, ist Christian tapfer am arbeiten im Freien. Jetzt braucht er nur noch die richtigen Apps – gar nicht so einfach, bei dem großen Angebot im App-Store. Darum hilft ihm Andreas, das richtige für sein Vorhaben auszuwählen…



Autor: Kai Osthoff | CEO

Kai ist der Geschäftsführer von Osthoff Innovations und kennt zu jeder IT-Frage die passende Antwort. Sein Wissen teilt er auf den Sozialen Netzwerken und klärt in Youtube Videos zu etlichen Themen rund um Microsoft 365 auf.

Für mehr Infos folge Osthoff Innovations auf Instagram, Facebook, LinkedIn und Twitter


CLOSE
CLOSE